Fachkunde im Strahlenschutz

Grundkurs zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz/Zahnärzte
08.06.2017 – 10.06.2017
Fachkunde Kurs in 3 Tagen

an der Rheinfels Akademie in St. Goar mit Prof. Dr. U. J. Rother

Details und Anmeldeformular:

GRUNDKURS Strahlenschutz

Grundkurs zum Erwerb der Fachkunde im Strahlenschutz/Zahnärzte gemäß Richtlinie Fachkunde und Kenntnisse im Strahlenschutz.


Dental Team Cruise 2017

Erleben Sie 2017 auf der AIDAprima eine einmalige Fortbildungsreise mit Ihrem Praxis-Team.
06.05. – 10.05.2017
Hamburg – Southampton – Hamburg

Erleben Sie 2017 eine einmalige Fortbildungsreise mit Ihrem Praxis-Team.
Am Samstag den 06. Mai wird AIDAprima zum Hafengeburtstag in Hamburg
auslaufen und in See stechen. Sie verbringen bis zum 10. Mai 2017 informative
und erlebnisreiche Tage an Bord. Auf der 4 tägigen Reise genießen Sie 2
Seetage an Bord. Wenn Sie in der traditionsreichen Hafenstadt Southampton
von Bord gehen, steht Ihnen ein Königreich offen. Die prachtvolle Kathedrale
in Salisbury, die mythischen Steinkreise von Stonehenge oder die üppig
blühenden Exbury Gardens – in Südengland findet jeder seine persönliche
Erlebniswelt. Fans der Royals sind in London am Ziel ihrer Träume: Buckingham
Palace, Westminster Abbey und die Kronjuwelen im Tower warten auf Sie.
Bei einer Fahrt mit dem London Eye – Europas derzeit höchstem Riesenrad –
können Sie bei guter Sicht sogar das rund 40 Kilometer entfernte Schloss
Windsor sehen.
Die Kombination aus abwechslungsreichen Fortbildungen für Ihre Praxis, und
dem vielfältigen Angebot auf AIDAprima lassen diese Reise zu einem unvergesslichen
Team-Event werden.

Mehr Info unter: 06721-4009960 oder per E-Mail: cms@boesing-dental.de


3D-Druck

3D-Druck wird „State of the art“ in Zahn- und Humanmedizin

Den 1. 3D-Med-Druck Congress eröffnete die stellvertretende Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz Evelin Lemke am 15. April 2016 im Kurfürstlichen Schloss Mainz. Ob Humanmediziner oder Zahnmediziner: Der zweitägige Fachkongress bot unter der wissenschaftlichen Leitung von Prof. Dr. Dr. Bilal-Al-Nawas dem internationalen Auditorium bestehend aus 200 Professoren, Medizinern, MKG-Chirurgen und Studenten ein aufeinander abgestimmtes Programm mit hochkarätigen internationalen Referenten. Die Inhalte reichten von wissenschaftlichen bis hin zu praktischen Erkenntnissen über das breite Anwendungsspektrum des „Bioprints“ im Bereich der Medizin bspw. Gelenkendoprothetik wie Hüfte, Schulter, Knie und auch im Kiefergelenk. Die Einsatzgebiete der 3D-Drucktechnologie in der Zahnmedizin/Zahntechnik stellten Bösing Dental und Implant Solutions mit dem live präsentierten 3D-Druck von Miniaturfiguren hervor.

Großen Andrang erfuhr das Team von Bösing Dental: Niklas Bösing, Johannes Will und Claas-Max Sieghold von den Teilnehmern gerade bei dem laufenden 3D-Drucker im Aufspritzverfahren. Die Congressbesucher informierten sich über die im innovativen Digital Light Processing Verfahren (DLP) hergestellten Bohrschablonen für Implantate, Modelle und Schienen. Und auch die damit verbundene 3D-Implantatplanung wurde detailliert erörtert und vorgestellt. Dass auch die Mainzer großes Interesse an der 3D-Drucktechnologie in der Medizin haben, zeigte der Besucherandrang beim freitäglichen Bürgerabend unter dem Motto „3D-Druck – Fiktion oder Wissenschaft“.

Kliniker, Wissenschaftler und das Team von Bösing Dental standen als Ansprechpartner für einen Austausch mit den Bürgern zur Verfügung und freuten sich über das rege Interesse an der Technologie auf dem Weg zu „State of the art“. Aufgrund des großen Zuspruchs und des großen Erfolgs beim 1. 3D-Med-Druck Congress setzt die Universität Mainz die Congressreihe 2017 weiter fort.


Cookies und Google Analytics erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir diese verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen